History Philosophie & Studierende

We are family

HISTORY

Seit 1956 bilden wir an der Burke Akademie im Herzen der Medienstadt München die Kreativen der Zukunft aus. Lebendig bleiben, Innovationen aufnehmen und nah an der Praxis für unterschiedliche berufliche Karrieren auszubilden, steht seit jeher im Fokus unseres Studiums.

Vier Generationen haben diesen Ansatz immer wieder weiterentwickelt, um den Anforderungen an heranwachsende Designer gerecht zu werden. Seit 2014 bringt Katharina Wagner ihre langjährige gestalterische Expertise als Akademieleitung ein und hob als erstes die Türen aus den Angeln: »Kommunikation lebt von Offenheit.« All das, was ihr selbst einst als Newcomerin an Know-how im Berufsalltag manches Mal gefehlt hat, integrierte sie nach und nach ins Studium an der Akademie. Ob Fotografie, Web-Programmierung oder Steuerrecht – die Burke-Absolventen von heute sollen perfekt auf künftige Aufgaben vorbereitet sein. So sind die Räume eines ehemaligen Münchner Künstlerhauses wieder mit Kreativität gefüllt, die Lust auf das Design(en) der Zukunft machen.

PHILOSOPHIE

Kreativität lebt von Offenheit, Austausch und Neugierde. Grafikdesign bedeutet, die Zukunft zu gestalten. In unserer Akademie gibt es keine Türen, wir leben das miteinander und voneinander lernen und geben so Raum für Ideen und die persönliche Weiterentwicklung. Das Handwerk von Grund auf zu erlernen, nah an der Praxis zu gestalten und sich gleichzeitig mit gesellschaftlichen Themen zu beschäftigen – das ist der Alltag an der Burke Akademie. Unsere Studierenden werden zu Teamplayern und erhalten zugleich das notwendige Know-how, um selbständig zu arbeiten und sich später auf dem Markt zu behaupten. Dafür setzen wir auf Dozenten, die selbst erfolgreich als Kreative agieren, laden Gestalter unterschiedlicher Richtungen ein, um Einblicke in deren Alltag zu geben und sind technisch auf dem neuesten Stand. Unsere Ausbildung lebt von Offenheit, Austausch und Neugierde. Unsere Studierende gestalten die Zukunft.

UNSERE AUSBILDUNG

Praxisnähe steht bei uns über allem: Unsere Dozenten kennen alle Anforderungen, die im Berufsalltag an Grafikdesigner gestellt werden – sie sind selbst in ihren jeweiligen Fachbereichen erfolgreich neben ihrem Lehrauftrag tätig. Neben dem reinen Handwerk lernen unsere Studierenden Kreativtechniken kennen, eignen sich Wissen in verwandten Bereichen (wie z. B. der Webprogrammierung) an und erfahren alle notwendigen Grundlagen der Betriebswirtschaft, um sich später auch selbstständig machen zu können. Eine offene und entspannte Atmosphäre ist uns dabei ebenso wichtig – nur so kann sich Kreativität entfalten und konstruktiver Austausch entstehen. Kleine Gruppen, die semesterübergreifend zusammenarbeiten, simulieren bestmöglich die spätere berufliche Umgebung in Studios oder Agenturen.
Auch die Arbeit an realen Projekten, die von Unternehmen an uns herangetragen werden, ist ein essenzieller Baustein unserer Ausbildung. So durchlaufen unsere Studierenden vom ersten Briefing über die zeitliche Planung, Ideenfindung und der letztlichen Umsetzung genau die Aufgaben, die später im Berufsalltag auf sie zukommen.
Aus bereits erfolgreich realisierten Aufträgen entstand darüber hinaus ein beachtliches Akademie-Netzwerk, das unseren Absolventen zugutekommt – nicht selten resultieren aus diesen Verbindungen Praktikums- oder gar erste Arbeitsverträge.
Last, but not least laden wir auch immer wieder externe Kreative aus verschiedenen Bereichen ein, die von ihrem Alltag, von ihren Arbeiten und Einschätzungen erzählen oder aber Workshops anbieten.
Kurz: Wir geben kreativen Talenten sehr praxisnah alles mit auf den Weg, um später wirtschaftlich erfolgreich gestalten zu können – mit ebenso viel Spaß an ihrem Beruf, wie es das Dozententeam jeden Tag selbst lebt.

STUDIERENDE

Kreatives Talent spiegelt sich nicht unbedingt in Schulnoten wider. Daher geben wir euch auch eine Chance, wenn ihr bislang die eine oder andere schulische Hürde nicht genommen habt. Das Wichtigste vorab: An der Burke Akademie werdet ihr eine ganz neue Art des Lernens erfahren. Mit maximal 50 Studierenden sind wir eine eingeschworene Gemeinschaft, die auf Teamwork setzt und in der man sich unterstützt. Wir arbeiten semesterübergreifend, sehen uns gegenseitig über die Schulter und tüfteln zusammen an Projekten für reale Auftraggeber aus der Wirtschaft. In unserer Akademie gibt es keine Türen, dafür viel Raum für die eigene Weiterentwicklung und Platz für frische Ideen. Unsere Studierenden loten ihre Stärken aus – von der Konzeption über die Illustration und Fotografie bis hin zur Web-Programmierung begleitet von Dozenten aus der Praxis. Mit dem Diplom in der Tasche habt ihr schließlich nicht nur das grafische Handwerk, sondern auch verschiedene Kreativtechniken und das notwendige wirtschaftliche Know-how erlernt, um eine erfolgreiche Karriere zu starten. Wer sich dann noch weiterentwickeln möchte, dem steht sogar die Tür zum Bachelor – auch ohne Abitur – offen: Wie das funktionieren kann, könnt ihr hier nachlesen.

BURKE FILM


Dozenten

Akademie Team

Unsere Dozentinnen und Dozenten kommen aus der Kreativ-Branche und können aufgrund langjähriger Arbeit mit Unternehmen und Agenturen sowie freiberuflichen Tätigkeiten auf ein breites Wissen in den verschiedensten Bereichen zurückgreifen. Wir lehren, fördern und motivieren mittels professioneller Methoden und das auf Augenhöhe mit den Studierenden.

  • Katharina Wagner

    Kampagne, Design
    Schulleitung
  • Christian Wagner

    Theorie
    Dozent
  • Mark Volz

    Design
    Dozent
  • Paul Kirschvink

    Webdesign
    Dozent
  • Julia Hildebrand

    Fotografin
    Dozentin
  • Victoria Cebrian

    XD, Wordpress, Illustrator, Indesign
    Tutor
  • Heidi Kral

    Design
    Dozentin
  • Johannes Rodach

    Fotografie
    Dozent
  • Sascha Tominschek

    WEBDESIGN
    DOZENT